News
 

Bafög-Erhöhung beschlossen

Berlin (dpa) - Der Bundesrat hat bei seiner zweiten Sitzung nach der Sommerpause ein neues Präsidium gewählt - zum ersten Mal steht der Länderkammer mit NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft eine Frau vor. Die Länder machten zudem den Weg für die Erhöhung der Studienförderung frei. Rückwirkend zum 1. Oktober bekommen bedürftige Schüler und Studenten durchschnittlich 13 Euro mehr im Monat. Die Anhebung kostet rund 500 Millionen Euro. Davon wird der Bund wie bisher zwei Drittel tragen, die Länder übernehmen ein Drittel.

Bundesrat
15.10.2010 · 17:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen