News
 

Badewetter legt Pause ein

Offenbach (dpa) - Das strahlende Badewetter vom Wochenende legt in der neuen Woche eine Pause ein. Waren die Badeseen und Freibäder in Deutschland besucht, so müssen sich die Menschen von morgen an auf «deutlich kühleres Wetter» einstellen. Das kündigte Meteorologe Christoph Hartmann vom Deutschen Wetterdienst in Offenbach an. Die ganze Woche werde unbeständig, Regen und Gewitter seien immer wieder möglich. Wirklich kalt wird es dabei aber nicht. «Die Temperaturen liegen deutschlandweit immer bei über 20 Grad», so Hartmann.
Wetter
06.06.2010 · 10:52 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen