News
 

Baden-Württemberg will Steuerdaten nicht kaufen

Stuttgart (dpa) - Das Land Baden-Württemberg will die ihm angebotenen Steuersünderdaten nicht kaufen. Stattdessen soll der Bund über den Erwerb entscheiden: Das erfuhr die dpa aus Regierungskreisen in Stuttgart. Zuständig sei nun das Bundeszentralamt für Steuern in Bonn, hieß es. Die Koalition aus CDU und FDP in Baden-Württemberg ist sich uneins darüber, ob ein Kauf rechtlich zulässig ist. Die mit gestohlenen Bankdaten enttarnten Steuersünder in der Schweiz sollen den Fiskus um weit mehr als 100 Millionen Euro geprellt haben.
Kriminalität / Steuern / Regierung
26.02.2010 · 10:55 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.10.2017(Heute)
16.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen