News
 

Baden-Württemberg will Anteil von Atom-Erträgen

Stuttgart (dpa) - Baden-Württemberg verlangt vom Bund einen Anteil von den abgeschöpften Profiten der Energiekonzerne aus längeren Laufzeiten für die Atomkraftwerke. Die Länder sollten aus der Ausschüttung der Erträge mindestens 50 Prozent erhalten, sagte CDU- Landtagsfraktionschef Peter Hauk der dpa. Dabei müssten die Länder mit Atomkraftwerken bevorzugt werden. Sie hätten schließlich den größten Nachholbedarf beim Ausbau der erneuerbaren Energien. Im Südwesten stehen vier Reaktoren.

Energie / Atom
12.09.2010 · 04:18 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.10.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen