News
 

Baden-Württemberg: Schulleiter wollen "Leistungsstarkes Schulsystem" verteidigen

Stuttgart (dts) - Eine Initiative von 90 Schulleitern aus den verschiedenen Schulformen von Berufsschule bis Gymnasium will gegen die "Zerschlagung des leistungsstarken Schulsystems in Baden-Württemberg" Protest anmelden. Die Rektoren wenden sich mit ihrem öffentlichen Aufruf, der "Focus" vorlag, gegen die Pläne von Grünen, SPD und Linke, "eine Einheitsschule in unserem Land einzuführen", wie die Initiative schreibt. Der Grünen-Mitgründer in Baden-Württemberg, Wolf-Dieter Hasenclever, ist der Ansicht, dass der Grünen-Spitzenkandidat Winfried Kretschmann in der Lage ist, ein guter Ministerpräsident zu werden.

Sein alter Weggefährte könne sehr energisch auftreten, sagte der 65-Jährige. "Das Problem sehe ich eher in dem, was hinter ihm kommt - programmatisch und personell". Kretschmann werde es an Unterstützung in der Partei fehlen, wenn er grüne Widersprüche auflösen müsse wie den Streit um den Bau neuer Infrastruktur für den Ökostrom. Eine "grüne Lebenslüge" nennt es Hasenclever, "dass wir hopplahopp massenhaft weitere neue Arbeitsplätze im alternativen Bereich bekämen". Denn wenn die Energie für die Stützen der baden-württembergischen Industrie, Daimler und seine Zulieferer, zu sehr verteuert werde, "macht man die platt". Hasenclever war einst erster Grünen-Fraktionschef im Südwesten und ist jetzt Berliner Politik-Berater mit FDP-Parteibuch.
DEU / BWB / Bildung
20.03.2011 · 10:14 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
16.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen