News
 

Baden-Württemberg: Güterzug rast in Schafherde

Freiburg (dts) - In der Nähe des baden-württembergischen March-Hugstetten bei Freiburg ist heute Morgen ein Güterzug in eine große Schafherde gerast. Wie die Polizei mitteilte, wurden 39 Tiere getötet und weitere verletzt. Menschen kamen bei dem Vorfall nicht zu Schaden. Der Zugführer hatte noch eine Schnellbremsung eingeleitet, nachdem er die Schafe auf den Gleisen stehen sah. Der Zug kam aber nicht mehr rechtzeitig zum Stillstand und raste in die Tiere. "Die Herde muss in Panik direkt auf die Gleise zugesteuert und dort unmittelbar auf den Zug getroffen sein", so Thomas Gerbert von der Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein.
DEU / BWB / Zugverkehr / Tiere / Unglücke
29.03.2010 · 10:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen