Günstig Werbung auf klamm.de buchen!!
 
News
 

Baden-Württemberg fordert Leyen bei Schlecker zum Handeln auf

Stuttgart (dpa) - Das Land Baden-Württemberg hält das Nein des Bundes zu Hilfen für die insolvente Drogeriekette Schlecker nicht für das letzte Wort. Er nehme das Nein nicht einfach so hin, sagt Finanz- und Wirtschaftsminister Nils Schmid. Der Bund mache es sich zu einfach, wenn er ein KfW-Darlehen aus rein formalen Gründen ablehne. Nach der Absage von Wirtschaftsminister Philipp Rösler sei nun Arbeitsministerin Ursula von der Leyen gefragt. Sie müsse zeigen, ob es ihr mit der Hilfe für die betroffenen Beschäftigten ernst ist.

Handel / Drogerien
12.03.2012 · 21:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen