News
 

Baden-Württemberg: 60-Jähriger beim Klettern tödlich verunglückt

Lenningen (dts) - Beim Erklimmen des "Gelben Felsen" zwischen Teck und Sattelbogen in Baden-Württemberg ist am Dienstag ein 60-jähriger Mann abgestürzt und hat sich dabei tödliche Verletzungen zugezogen. Wie die Polizei mitteilte, war der Mann mit drei Freunden auf einer Klettertour. Zum Abschluss wollte der 60-Jährige noch einmal allein den Felsen erklimmen.

Als er sich von oben wieder abseilen wollte, stürzte er vermutlich aufgrund eines Sicherungsfehlers rückwärts etwa 15 Meter in die Tiefe. Der hinzugerufene Notarzt konnte allerdings nur noch den Tod des Kletterers feststellen. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern indes an.
DEU / BWB / Polizeimeldung / Unglücke / Natur
22.03.2011 · 15:58 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen