News
 

Baden-Württemberg: 24-Jährige soll vier Monate alten Sohn getötet haben

Aalen (dts) - Eine 24-jährige Frau aus dem baden-württembergischen Rems-Murr-Kreis soll ihren vier Monate alten Sohn getötet haben. Bereits am Mittwoch der vergangenen Woche hatte die 24-Jährige die Polizei verständigt und angegeben, den Säugling leblos im Bett aufgefunden zu haben, wie die örtliche Polizei am Donnerstag mitteilte. Der herbeigeeilte Notarzt konnte nur noch den Tod des vier Monate alten Kindes feststellen.

Im Zuge der weiteren polizeilichen Ermittlungen hätten sich zunehmend Hinweise ergeben, durch die die Kindsmutter immer mehr in den Verdacht geriet, den Tod ihres Sohnes gewaltsam herbeigeführt zu haben. Die Frau bestreitet bisher, mit dem Tod des Kindes etwas zu tun zu haben. Zu den Einzelheiten der Tat könnten derzeit aus ermittlungstaktischen Gründen keine näheren Angaben gemacht werden, teilte die örtliche Polizei weiter mit. Die 24-Jährige befinde sich seit Mittwochnachmittag in Untersuchungshaft.
Vermischtes / DEU / BWB / Polizeimeldung / Gewalt
20.02.2014 · 16:29 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen