News
 

Baden-Württemberg: 17-Jährigem mit Gaspistole ins Gesicht geschossen

Leonberg (dts) - In Leonberg in Baden-Württemberg ist ein Jugendlicher mit einer Gaspistole verletzt worden. Nach einem Streit mit drei bis vier anderen Personen war dem 17-Jährigem aus kurzer Distanz mit einer Schreckschusspistole ins Gesicht geschossen worden, teilte die örtliche Polizei mit. Der junge Mann musste zur Behandlung in eine Augenklinik eingeliefert und dort stationär aufgenommen werden.

Die eingeleitete Fahndung nach Tätern verlief bislang erfolglos. Aufgrund des Vorfalls wurde am Sonntag kurzfristig zu einer Protestaktion aufgerufen. Es versammelten sich rund 100 Personen am Bahnhof in Leonberg. Die Aktion verlief Polizeiangaben zufolge nahezu störungsfrei.
DEU / BWB / Polizeimeldung / Kriminalität
13.03.2011 · 23:21 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen