News
 

Babyleiche aus Hamburger Klinik gestohlen

Hamburg (dts) - Aus einer Klinik im Hamburger Bezirk Altona ist vergangene Woche eine Babyleiche gestohlen worden. Wie die örtliche Polizei mitteilte, wusste der Dieb vermutlich nicht, was sich in der Metallkiste befinde. Das Baby sei am vergangenen Dienstag in der Asklepios Klinik Altona tot zur Welt gekommen.

Ein Mitarbeiter sollte den Leichnam in die Pathologie bringen, stellte die Kiste jedoch nur im Versorgungsgang ab. "Das war eindeutig ein Fehler", sagt Ingo Breitmeier, Geschäftsführender Direktor der Klinik. Doch erst am Freitag, als der Bestatter die Leiche holen wolle, wurde das Verschwinden bemerkt. Erste Suchmaßnahmen der Polizei blieben jedoch erfolglos. Nun werden die Aufnahmen der Überwachungskameras ausgewertet. Die Klinik hat zudem eine Belohnung von 5.000 Euro für Hinweise ausgesetzt. "Wir hoffen aber auch, dass uns der Täter anonym mitteilt, wo der Leichnam ist", erklärte Breitmeier.
DEU / HAM / Unglücke / Familien / Polizeimeldung
18.10.2011 · 19:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen