News
 

Baby vergewaltigt und getötet

Bielefeld (dpa) - Neue, grauenhafte Details zum gewaltsamen Tod des Babys Amy-Marie in Herford: Das damals vier Monate alte Mädchen ist vor seinem Tod anal vergewaltigt worden. Zudem wies die Leiche schwere Schlagverletzungen im Oberbauch und am Kopf auf, sagte eine Rechtsmedizinerin vor dem Landgericht Bielefeld. Angeklagt ist der 25 Jahre alte Ex-Freund von Amys Mutter. Er hatte in Amys Todesnacht auf das Kind aufgepasst. Nach Aussagen von Amys Mutter hatte er sich vorher rührend um das Baby gekümmert und war nie aggressiv.

Prozesse / Kriminalität / Kinder
19.09.2011 · 16:22 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen