News
 

Baby in New York von Ast erschlagen

New York (dpa) - Tragischer Unfall im New Yorker Central Park: Dort ist ein Baby von einem Ast erschlagen worden. Die Mutter des Kindes wurde lebensgefährlich verletzt, berichtet die «New York Times» heute. Die 33-Jährige stand vor dem Zoo im Central Park, als der neun Meter lange Ast abbrach und die Frau und ihre sechs Monate alte Tochter Gianna unter sich begrub. Solche Fälle werden immer wieder gemeldet. Zuletzt hatte Ende Februar ein unter der Schneelast brechender Ast einen 46-jährigen Mann erschlagen.
Notfälle / USA
27.06.2010 · 14:25 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen