News
 

Baby in Brandenburg möglicherweise getötet

Lauchhammer (dpa) - Ein totes Baby ist am Wochenende im brandenburgischen Lauchhammer entdeckt worden. Ob das Kind getötet wurde oder einem Unglück zum Opfer fiel, blieb zunächst ungewiss. Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Cottbus. Nach dpa-Informationen handelt es sich um ein drei Monate altes Kind, dessen Leichnam Verletzungen aufwies. Die Mutter hatte selbst den Rettungsdienst alarmiert und ist inzwischen festgenommen worden. Sie soll Anfang 30 sein. Die Helfer konnten das Baby nicht mehr retten.

Brandenburg / Notfälle / Kinder
04.07.2011 · 18:46 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen