Sekundensparer.de - Deine Nummer 1!
 
News
 

BA-Vorstand für unterschiedliche Hartz-IV-Sätze

Nürnberg (dpa) - Bei der Festlegung der Hartz-IV-Sätze dürfen nach Ansicht des Bundesagentur-Vorstands Heinrich Alt nicht alle Empfänger über einen Kamm geschoren werden. Das sagte Alt der «Welt». Arbeitslose, die lange in die Sozialkassen eingezahlt haben, sollten bessergestellt werden als solche, die ihr Leben lang nur Leistungen bezogen haben. Alt sieht außerdem Reformbedarf bei den Wohnkosten von Hartz-IV-Empfängern. Bisher würden diese bis zu einer Obergrenze übernommen. Wer eine billigere Wohnung beziehe, habe nichts davon.
Arbeitsmarkt
12.07.2009 · 14:52 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen