News
 

BA sieht gute Vermittlungschancen

Nürnberg (dpa) - Die Bundesagentur für Arbeit (BA) sieht gute Vermittlungschancen für die von Arbeitslosigkeit bedrohten Schlecker-Beschäftigten. «Derzeit gibt es bundesweit 25 000 offene Stellen für Verkäuferinnen», sagte das BA-Vorstandsmitglied Raimund Becker in Nürnberg.

«Der Markt ist also aufnahmefähig.» Von Vorteil sei, dass die bisherigen Schlecker-Mitarbeiter über das ganze Bundesgebiet verteilt seien. «Die Aufnahmefähigkeit des Marktes gibt diesen Menschen also viele neuen Chancen», sagte Becker.

Die örtlichen Arbeitsagentur seien darauf eingestellt, den Betroffenen rasch eine neue Arbeit zu vermitteln. An größeren Schlecker-Standorten könnten Teams der Arbeitsagenturen direkt in das Unternehmen gehen, um die meist weiblichen Beschäftigten zu beraten, ergänzte Becker.

Arbeitsmarkt
29.03.2012 · 21:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen