News
 

BA-Chef Weise für gesteuerte Zuwanderung

GastarbeiterGroßansicht

Berlin/München (dpa) - Die Forderung von CSU-Chef Horst Seehofer nach einem Zuwanderungsstopp für Türken und Araber stößt bei Arbeitsmarktexperten auf Vorbehalte. Der Chef der Bundesagentur für Arbeit, Frank-Jürgen Weise, will gezielt um hochqualifizierte Zuwanderer werben - unabhängig von der Herkunft.

CSU-Landesgruppenchef Hans-Peter Friedrich forderte dagegen, europäischen Fachkräften Vorrang zu geben, da sie «leichter integrierbar» seien.

Nach Überzeugung von Weise ist eine gesteuerte Einwanderung ausländischer Spitzenkräfte unumgänglich, um dem Fachkräftemangel zu begegnen. Die Forderung der Union, entsprechendes Personal in erster Linie aus den bestehenden Langzeitarbeitslosen zu rekrutieren, bezeichnete der BA-Chef als unrealistisch. «Fachkräfte für sehr qualifizierte Jobs sind aus dieser Gruppe kaum zu gewinnen», sagte Weise der «Süddeutschen Zeitung» (Montag). Nötig sei stattdessen «eine gesteuerte Zuwanderung, etwa mit Hilfe eines Punktesystems wie in Kanada».

Der Arbeitsmarktexperte stellte sich damit hinter eine entsprechende Forderung der FDP. Wirtschaftsminister Rainer Brüderle (FDP) macht sich bereits seit längerem für ein Punktesystem nach kanadischem Vorbild stark. Die Union hat dagegen erhebliche Vorbehalte.

CSU-Landesgruppenchef Friedrich forderte, europäischen Fachkräften den Vorzug zu geben. Die CSU sei der Überzeugung, dass der Fachkräftemangel zuallererst mit der Qualifizierung der eigenen Bevölkerung gelöst werden müsse, sagte er dem «Hamburger Abendblatt» (Montag). Wenn das nicht ausreiche, stehe ein riesengroßer EU- Binnenmarkt mit Fachkräften aus dem europäischen Kulturkreis zur Verfügung. «Diese Menschen sind leichter integrierbar in Deutschland als diejenigen, die fremden Kulturkreisen angehören.»

Migration / Integration / Arbeit
11.10.2010 · 13:00 Uhr
[8 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen