News
 

Avril Lavigne fürchtet sich in ihrer Villa

Los Angeles (dts) - Die kanadische Pop-Sängerin Avril Lavigne fürchtet sich seit einiger Zeit in ihrer neuen Villa. Wenn es im Haus dunkel werde und sie allein zu Haus ist, wirke das 12.000 Quadratmeter große Anwesen wirklich gruselig, sagte die Sängerin dem Musikmagazin "Rolling Stone". "Ich habe dort Kronleuchter und rote Samtvorhänge. Mein Schlafzimmer ist pink und schwarz, mein Badezimmer ist vollkommen mit `Hello Kitty` eingerichtet, ich habe eine große pinkfarbene Couch und ein riesiges, goldenes Kreuz."

Die 26-Jährige kaufte das Anwesen vor etwa einem Jahr und baute es zu einem mittelalterlichem Schloss um. Avril Lavigne wurde mit ihrem Hit "Sk8er Boi" international bekannt.
USA / Leute
04.04.2011 · 10:20 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen