News
 

Autoritär regiertes Turkmenistan wählt Präsidenten

Aschchabad (dpa) - Bei der Präsidentenwahl im autoritär regierten Turkmenistan steht Amtsinhaber Gurbanguly Berdymuchammedow vor einer haushohen Wiederwahl. Die sieben übrigen Bewerber in der gasreichen Ex-Sowjetrepublik in Mittelasien gelten als regierungsnahe Zählkandidaten. An allen Wahllokalen herrsche Volksfeststimmung, berichteten Staatsmedien. Auf Erlass Berdymuchammedows gibt es überall Konzerte und Auftritte von Artisten. Kritiker werfen dem 54-Jährigen Menschenrechtsverletzungen sowie die Unterdrückung von Andersdenkenden vor. Es gibt keine freie Presse in Turkmenistan.

Turkmenistan / Wahlen / Präsident
12.02.2012 · 10:08 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen