News
 

Autor Liao mit erstem Auftritt im deutschen Exil

Tübingen (dpa) - Zum ersten Mal seit seiner Flucht nach Deutschland plant der chinesische Schriftsteller und Dissident Liao Yiwu heute einen öffentlichen Auftritt. Er will in Tübingen seine Arbeit vorstellen und aus Gedichten und Prosa lesen. Der 1958 geborene Autor ist einer der bekanntesten Dissidenten der Volksrepublik China. Die Behörden hatten zuletzt massiven Druck auf ihn ausgeübt, um zu verhindern, dass er ein Buch über seine vierjährige Haft veröffentlicht. Daraufhin war Liao Yiwu vor einer Woche geflohen.

Literatur / Menschenrechte / China
15.07.2011 · 01:15 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen