KEYZERS® Blumenwelt
 
News
 

Autor Kehlmann verteidigt Kracht gegen Vorwürfe

Hamburg (dpa) - Bestseller-Autor Daniel Kehlmann hat seinen Schriftsteller-Kollegen Christian Kracht gegen Vorwürfe verteidigt, dieser verbreite in seinem neuen Buch rechtes Gedankengut. Er habe Krachts Roman "Imperium" eine Weile vor der Veröffentlichung gelesen und darin gar nichts weltanschaulich Bedenkliches gefunden», sagte Kehlmann der Wochenzeitung «Zeit». Im «Spiegel» hatte der Rezensent Georg Diez dem Schweizer Kracht vorgeworfen, eine rassistische Weltsicht zu vertreten. In dem Buch erzählt Kracht die Geschichte des Aussteigers August Engelhardt, der zu Beginn des 20. Jahrhunderts in der Südsee ein vegetarisch-nudistisches Weltreich gründen will.

Literatur
23.02.2012 · 11:56 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen