News
 

Automobilindustrie rechnet mit Einbruch bei Verkäufen

Berlin (dpa) - Die deutsche Automobilindustrie erwartet für dieses Jahr deutlich weniger Absatz. Der zuständige Branchenverband rechnet mit einem Zulassungsvolumen von etwa drei Millionen Pkw. Laut Verbandspräsident Matthias Wissmann wäre das ein massiver Einbruch, denn 2009 wurden - vor allem dank der Abwrackprämie - 3,8 Millionen Fahrzeuge verkauft. Wissmann sprach in der «Süddeutschen Zeitung» von einem «steinigen Weg». Nach seinen Worten setzen die deutschen Hersteller nun auf die Erholung wichtiger Auslandsmärkte wie China.
Auto
01.03.2010 · 05:51 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen