News
 

Autoexperte: Manipulationen beim ADAC sollten Macht festigen

München (dpa) - Die jahrelangen Manipulationen beim Autopreis «Gelber Engel» dienten nach Ansicht von Autoexperte Ferdinand Dudenhöffer dem «Machtausbau» des ADAC. Man habe zeigen wollen, wie eng man mit den Autobauern verbunden sei. Da liege die Vermutung nahe, dass davon auch das Werbeanzeigengeschäft des ADAC profitieren sollte, sagte der Automobilexperte der dpa. Durch geschönte Zahlen habe der ADAC zudem vertuschen wollen, dass die meisten ADAC-Mitglieder nur Pannenhilfen-Kunden seien.

Verbände / Auto / Verkehr
17.02.2014 · 13:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen