News
 

Autoexperte: Deutschland wird bei E-Autos abgehängt

Berlin (dpa) - Deutschland droht nach Meinung des Autoexperten Ferdinand Dudenhöffer bei der Elektromobilität zum Entwicklungsland zu werden. Die Pläne von Kanzlerin Angela Merkel, dass bis 2020 in Deutschland eine Million Elektroautos fahren würden, seien Makulatur. So wie es aussehe, werde man froh sein, wenn man 10 Prozent des Ziels erreiche, sagte Dudenhöffer. Heute übergibt die Nationale Plattform Elektromobilität ihren Fortschrittsbericht an die Regierung. Darin steht, dass bis 2020 ohne zusätzliche Förderung wohl nur bis zu 600 000 E-Autos in Deutschland realistisch seien.

Verkehr / Umwelt / Auto
20.06.2012 · 10:06 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen