News
 

Autobauer Daihatsu zieht sich aus Europa zurück

Tokio (dpa) - Der Kleinwagenbauer Daihatsu zieht sich wegen seiner Absatzeinbrüche aus Europa zurück. Die Tochter des weltgrößten Herstellers Toyota teilte mit, der Verkauf von Neuwagen in Europa werde Ende Januar 2013 eingestellt. Als Gründe nannte Daihatsu den schwachen Absatz. Auch verschlechtere sich die Profitabilität. Daran sei auch der zum Euro stark gestiegene Yen schuld. Daihatsu produziert nicht in Europa, sondern importiert aus Asien. Daihatsu will sich nun auf den heimischen Markt und Übersee konzentrieren.

Auto / Japan
14.01.2011 · 14:13 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen