News
 

Auto stürzt bei Stade in Fluss

Stade (dpa) - Zwei Männer sind am Abend bei Stade in Niedersachsen mit ihrem Auto in den Fluss Lühe gestürzt und ums Leben gekommen. Ein weiterer Insasse überlebte leicht verletzt, wie die Polizei in Stade mitteilte. Nach Zeugenaussagen war das Auto zu schnell unterwegs, als es bei Guderhandviertel in einer Rechtskurve von der Straße abkam, ein Brückengeländer durchbrach und in die darunter fließende Lühe stürzte.
Unfälle / Verkehr
15.06.2009 · 01:51 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen