News
 

Auto schleudert in Fußgängergruppe - Ein Toter und sechs Verletzte

Paderborn (dpa) - Nach einem Zusammenstoß mit einem anderen Wagen ist in Paderborn ein Auto in eine Gruppe britischer Soldaten geschleudert. Ein 20-jähriger Mann sei noch am Unfallort gestorben, sagte ein Polizeisprecher. Fünf Soldaten und ein Autofahrer wurden verletzt. Nach Zeugenaussagen war ein 21 Jahre alter Autofahrer bei Rot über eine Kreuzung gefahren. Dabei stieß er mit einem anderen Wagen zusammen. Das Auto des jungen Mannes schleuderte nach dem Zusammenprall in die auf dem Gehweg wartende Gruppe.

Unfälle / Verkehr
07.07.2011 · 13:26 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen