News
 

Auto rast über Madrider Flohmarkt: 13 Verletzte

Madrid (dpa) - Ein Spanier ist mit seinem Auto über einen Flohmarkt in Madrid gerast und hat 13 Menschen verletzt. Unter den Besuchern brach Panik aus. Wie Augenzeugen berichteten, hatte der etwa 50-jährige Autofahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Er fuhr durch mehrere Marktstände hindurch und prallte schließlich gegen eine Laterne. Die Unfallursache ist noch nicht klar. Vermutlich hatten auf der stark abschüssigen Straße die Bremsen des Autos versagt oder der Fahrer ist ohnmächtig geworden.

Unfälle / Spanien
01.08.2010 · 20:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen