News
 

Auto rast ins Bett - Australier entkommt knapp

Sydney (dpa) - Ein Australier wäre im Bett fast von einem Auto erschlagen worden - nur eine nächtliche Surfpartie im Internet rettete ihm das Leben. Der Mann saß zu Hause in Melbourne noch vor dem Bildschirm, als ein Riesengetöse im Schlafzimmer nebenan ihn vom Stuhl riss. Er lief hinüber und fand auf seinem völlig demolierten Bett ein Auto, sowie ein großes Loch in der Außenwand. Der Fahrer saß noch schockiert am Steuer, ebenso ein Beifahrer. Er hatte die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren.

Unfälle / Australien
29.10.2010 · 03:57 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen