News
 

Auswärtiges Amt warnt Touristen in Ägypten

Berlin (dpa) - Wegen der Gewalt in Ägypten hat das Auswärtige Amt deutsche Touristen in Großstädten des Landes aufgefordert, im Hotel zu bleiben. Die Warnung gilt für diesen Samstag, dem dritten Jahrestag des Beginns der Revolution in Ägypten. Das deutsche Außenministerium wies auf seiner Seite im Internet auf die Anschläge im Vorfeld des Jahrestages hin. Gestern waren bei mehreren Bombenanschlägen in der Hauptstadt Kairo sechs Menschen getötet worden, fast 100 Menschen wurden verletzt.

Konflikte / Ägypten / Deutschland
25.01.2014 · 08:55 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen