News
 

Australische Stadt kämpft mit Spinnenplage

Adelaide/Canberra (dts) - Die Bewohner der Stadt Adelaide im Süden Australiens müssen derzeit mit einer besonders unbeliebten Plage kämpfen. Spinnen, aber auch Kakerlaken und Ameisen, breiten sich zur Zeit ungehindert in der Stadt aus. "Spinnen bauen ihr Netz überall, wo man es sich vorstellen kann", gab ein Mitarbeiter der örtlichen Schädlingsbekämpfung an. Die Männer kümmern sich täglich in etwa zehn Häusern um die Bekämpfung der Spinnen, was "viel mehr als gewöhnlich" sei. Nach Wochen voller Regen und hoher Temperaturen war die Zahl kleinerer Insekten wie Fliegen oder Käfer enorm angestiegen. Das wirkt sich zudem auch auf die Zahl der Spinnen aus. Sollte sich die Wetterlage nicht bessern, sei ein Ende der Plage vorerst nicht abzusehen.
Australien / Tiere / Plage
17.11.2009 · 21:37 Uhr
[5 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen