News
 

Australierin trickst Internetbetrüger aus und landet vor Gericht

Brisbane (dts) - Eine Australierin hatte im Jahr 2010 Internetbetrüger ausgetrickst und musste sich jetzt wegen Betruges vor einem Gericht in Brisbane dafür verantworten. Wie die Lokalpresse nun am Donnerstag berichtet, habe die Frau eine von weltweit verbreiteten nigerianischen Betrüger-E-Mails erhalten, worin sie gebeten wurde ihr Konto für eine größere Geldtransaktion zur Verfügung zu stellen. Tatsächlich planten die Gauner illegale Autogeschäfte abzuwickeln.

Nachdem die Frau in den Deal einwilligte, räumte sie das Konto jedoch ab und behielt den gesamten Betrag von etwa 25.600 Euro. Aufgeflogen ist der Betrug nun, da die Bande zwar für ihr betrügerisches Autogeschäft bezahlt hatte, aber die Wahre nie erhielt. Sie erstatteten schließlich Anzeige gegen die Australierin, die sich zu der Tat bekannte. Das Urteil werde noch erwartet.
Australien / Leute / Justiz
23.02.2012 · 13:23 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen