Casino LasVegas
 
News
 

Australien zieht Bewerbung für Fußball-WM 2018 zurück

Canberra (dts) - Australien hat die Bewerbung für die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 zurückgezogen. Das teilte der Verband Football Federation Australia (FFA) heute mit. Man wolle sich ganz auf die WM 2022 konzentrieren, hieß es. "FFA und FIFA standen zuletzt in einem permanenten Dialog", so FIFA-Generalsekretär Jerome Valcke. Dabei habe Australien große Solidarität mit den europäischen Bewerbern gezeigt und sei einer der ersten Bewerber gewesen, die mit ihm in Kontakt getreten sind. Der Weltverband FIFA wird die WM-Endrunden 2018 und 2022 Anfang Dezember vergeben. Für 2022 bewerben sich Australien, Katar, Südkorea und Japan. Für 2018 wird derzeit England als Favorit gehandelt. "Jetzt ist Südafrika an der Reihe, 2014 kommt Brasilien, 2018 wird es wieder Europa sein", ist sich auch Franz Beckenbauer sicher.
Australien / Fußball-WM
10.06.2010 · 19:03 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
16.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen