News
 

Australien: Von Zug überrolltes Baby überlebt nahezu unverletzt

Melbourne (dts) - In der australischen Stadt Melbourne wurde gestern ein sechs Monate altes Baby von einem Zug überrollt, überlebte jedoch nahezu unverletzt. Wie in einem Überwachungskamera-Video zu sehen ist, rollte der Kinderwagen vom Bahnsteig auf den Gleis, auf dem Sekunden später ein Zug einfuhr. Der Kinderwagen mitsamt dem darin festgeschnallten Jungen wurde etwa 30 Meter mit dem Zug mitgeschleift, bevor der Schaffner das Fahrzeug zum Stehen bringen konnte. Die Mutter des Kindes fand ihren Sohn wie durch ein Wunder nahezu unverletzt vor. Lediglich eine Beule soll das Baby davongetragen haben. Der Junge wurde umgehend in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht, konnte jedoch bereits in der Nacht entlassen werden.
Australien / Unfall / Kurioses
16.10.2009 · 14:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen