News
 

Australien: Miranda Kerr-Fan wird nicht entlassen

Sydney (dts) - Der australische Banker David Kiely, der mit seiner Betrachtung von erotischen Fotos des Topmodels Miranda Kerr vor laufender Kamera für weltweite Erheiterung im Internet gesorgt hatte, muss offenbar nicht um seinen Job fürchten. Laut einer Mitteilung seines Arbeitgebers, der australischen Investmentbank Macquarie Group, werde der Anlageberater nicht entlassen. Nach dem Vorfall am 2. Februar hatte das Finanzinstitut eine "interne Untersuchung" angekündigt. Kielys "Freizeitbeschäftigung" war aufgrund einer Live-Schaltung des Senders Seven Network in das Großraumbüro von Macquarie aufgefallen. Auf der Internetplattform Youtube wurde die Aufnahme innerhalb kürzester Zeit zu einem der meistgesehenen Videos.
Australien / Leute / Finanzindustrie / Kurioses / Internet
05.02.2010 · 07:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen