News
 

Australien: Mann von Känguru schwer verletzt

Melbourne (dts) - In Australien ist ein Mann am Sonntag von einem Känguru schwer verletzt worden. Wie Chris Rickard gegenüber der "Herald Sun" berichtet, war er mit seinem Hund im Nordosten von Melbourne spazieren, als sie das schlafende Tier überraschten. Der Hund jagte das Känguru in einen Teich, wurde dort jedoch von dem Beuteltier angegriffen und unter Wasser gedrückt. Als Rickard seinem Haustier zu Hilfe eilen wollte, griff ihn das Känguru mit seinen Hinterläufen an. Der 49-Jährige wurde mit schweren Verletzungen an Unterleib und Gesicht ins Krankenhaus gebracht, befindet sich aber mittlerweile in einem stabilen Zustand. Kängurus greifen nur selten Menschen an, können sich jedoch bei einer Bedrohung mit ihren scharfen Krallen verteidigen.
Australien / Tiere
23.11.2009 · 09:14 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen