News
 

Australien: Mädchen durch herabfallenden Fernseher verletzt

Canberra (dts) - Die vierjährige Mikayla W. ist von einem herabfallenden, 30 Kilogramm schweren Fernseher getroffen und am Kopf verletzt worden. Mikayla erlitt schwere Kopfverletzungen und befand sich sechs Tage in künstlichen Koma. "Blut kam aus ihrem Mund, Ohren und der Nase und ich dachte, sie würde sterben", erinnert sich ihre Mutter. Das Mädchen ist auf dem Weg der Besserung, allerdings schließen die Ärzte bleibende Schäden nicht aus. Jährlich passiert Hunderten von Australiern das Gleiche. Zwischen 2000 und 2008 wurden allein im Bundesstaat Viktoria 612 Personen auf diese Art verletzt. Dabei sind meist Beine und Arme betroffen, gefolgt vom Kopf, Gesicht und Nacken.
Australien / Kurioses / Leute
09.03.2010 · 21:58 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen