News
 

Australien: Kleinkind verliert Arm bei Rasenmäher-Unfall

Pakenham (dts) - Im australischen Maryknoll nahe der Stadt Pakenham hat am Mittwoch ein Kleinkind bei einem Unfall seinen rechten Arm verloren. Wie die australische Zeitung "Herold Sun" berichtet, sei der 16 Monate alte Junge von einem Rasenmäher auf dem elterlichen Grundstück überfahren worden. Dabei wurde sein Arm von den Scheren des Rasenmähers durchtrennt.

Zudem habe er ernsthafte Verletzungen an Beinen und Füßen erlitten. Nachdem ein Rettungshelfer erste Hilfe geleistet hatte, wurde der Junge mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Chirurgen versuchen nun den Arm des Kindes zu retten.
Australien / Unglücke / Kurioses
31.08.2011 · 14:42 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen