News
 

Australien erlebt stärkste Regenfälle seit 125 Jahren

Sydney (dts) - In Teilen von Australien haben die stärksten Regenfälle seit 125 Jahren zu umfangreichen Überschwemmungen geführt. Nach Angaben der zuständigen Behörden mussten allein im Bundesstaat New South Wales mehr als 3.500 Einwohner ihre Häuser verlassen. Mehr als Dreiviertel des Bundesstaates seien durch den Regen und über die Ufer getretene Flüsse überflutet worden.

Laut Meteorologen fiel in manchen Orten Australiens in wenigen Tagen soviel Regen wie sonst in einem ganzen Jahr. Schon Anfang Februar waren in den australischen Bundesstaaten New South Wales und Queensland Tausende Einwohner aufgrund von starken Überschwemmungen von der Außenwelt abgeschnitten.
Australien / Wetter / Unglücke
03.03.2012 · 14:22 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen