News
 

Australien: Entführer von Pinguin Dirk bekommen Geldstrafe

Sydney (dts) - Die zwei Entführer des australischen Pinguins Dirk kommen laut Medienberichten mit einer Geldstrafe von 1.000 australischen Dollar davon. Die 20 und 21 Jahre alten Briten stiegen Mitte April nach einer durchzechten Nacht in einen Tierpark in Queensland ein und nahmen den kleinen Seevogel mit nach Hause. Am nächsten Tag setzten ihn die jungen Männer am Strand aus, denn sie konnten sich nicht Mal mehr an ihre Tat erinnern.

Nachdem der Pinguin am Strand gefunden wurde, konnte er unverletzt wieder zurück in den Tierpark gebracht werden, wo auch schon seine Freundin Peaches auf ihn wartete.
Australien / Kurioses / Tiere
02.05.2012 · 14:24 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2017(Heute)
29.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen