News
 

Australien: Buschfeuer offenbar von Stromkabeln verursacht

Canberra (dts) - Die verheerenden Buschfeuer, die derzeit im Westen Australiens wüten, sind offenbar von defekten Stromkabeln verursacht worden. Einem Sprecher der Feuerwehrkräfte zufolge waren die Feuer in unmittelbarer Nähe des lokalen Stromnetzwerks ausgebrochen. Die Behörden glauben daher, dass herunter hängende Stromkabel die Brände angefacht haben könnten. Buschfeuer haben seit gestern bereits mindestens 37 Häuser und insgesamt mehr als 10000 Hektar Land zerstört. Weite Landesteile waren zur Gefahrenzone erklärt worden. Die Feuerwehrkräfte haben die Brände bislang weitestgehend unter Kontrolle bringen können.
Australien / Unglücke
30.12.2009 · 13:37 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen