News
 

Außenminister Westerwelle kondoliert Polen nach schwerem Zugunglück

Berlin (dts) - Bundesaußenminister Guido Westerwelle hat Polen nach dem schweren Zugunglück sein Beileid ausgedrückt. "Mit Entsetzen habe ich von dem schweren Zugunglück in Polen erfahren, bei dem zahlreiche Menschen ums Leben gekommen sind und viele weitere verletzt wurden", erklärte Westerwelle am Sonntag. "Unseren polnischen Freunden übermittle ich unser tiefes Mitgefühl und unsere Anteilnahme. Wir trauern mit den Angehörigen der Opfer und wünschen den Verletzten eine rasche Genesung", so der Außenminister weiter.

Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Züge im Süden Polens wurden mindestens 15 Menschen getötet. 54 weitere Personen wurden bei dem Unglück in der Nähe der Stadt Szczekociny verletzt.
DEU / Polen / Unglücke
04.03.2012 · 11:18 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen