News
 

Außenminister-Treffen zu Abrüstung in Berlin

Berlin (dpa) - Vertreter aus zehn Staaten beraten heute in Berlin über schnellere Fortschritte bei der nuklearen Abrüstung. Auf Einladung von Außenminister Guido Westerwelle wollen sie für ein Produktionsverbot für Spaltmaterial zum Bau von Kernwaffen werben. Außerdem geht es um ein umfassendes nukleares Teststoppabkommen und die Forderung an die Atommächte, für mehr Transparenz in ihren Arsenalen zu sorgen. Zu dem Treffen werden neben Westerwelle u.a. die Außenminister aus Japan, Australien, Kanada und Polen erwartet.

Abrüstung / International / Deutschland
30.04.2011 · 03:09 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen