News
 

Außenminister des Kosovos beklagt serbische Schmuggelaktivitäten

Pristina (dts) - Der Außenminister des Kosovos, Enver Hoxhaj, hat die serbischen Schmuggelaktivitäten beklagt. "Es geht vor allem um eine Gruppe von organisierter Kriminalität, die in den letzten zwölf Jahren die Kontrolle über beide Grenzübergänge gehabt hat", sagte Hoxhaj im Deutschlandfunk. Diese Gruppe habe sei bisher imstande gewesen, "die Lage im Griff zu haben", so der Außenminister.

Die Regierung in Pristina sei deshalb gezwungen gewesen, "eine Entscheidung zu treffen, um dort unsere eigene Grenzpolizei, um dort unsere Zollbeamte hinzuschicken, damit diese organisierte Kriminalität ein für alle Male ihre Aktivitäten beendet", erklärte Hoxhaj.
Kosovo / Weltpolitik
08.08.2011 · 10:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen