News
 

Außenhandel: Exporte im dritten Quartal um 21,5 Prozent gestiegen

Wiesbaden (dts) - Die deutschen Exporte sind im dritten Quartal 2010 um 21,5 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum gestiegen. Das teilte das Statistische Bundesamt am Donnerstag mit. Aus Deutschland wurden in den Monaten Juli bis September Waren im Wert von insgesamt 244,9 Milliarden Euro ausgeführt.

Preisbereinigt erhöhten sich die Ausfuhren um 17,9 Prozent. Mehr als die Hälfte aller Ausfuhren (59 Prozent) wurden in die Mitgliedstaaten der Europäischen Union versendet. Dies entsprach einem nominalen Plus von 16,5 Prozent gegenüber dem dritten Quartal 2009. Der größte Teil, insgesamt Waren im Wert von 96,6 Milliarden Euro, wurde in die Länder der Eurozone geliefert (+15,9 Prozent). Die Steigerung der Ausfuhren in die Länder der Nicht-Eurozone betrug sogar 17,6 Prozent bei einem Gesamtwert von 47,8 Milliarden Euro.
DEU / Daten
30.12.2010 · 08:18 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen