News
 

Außenbeauftragte Ashton: EU will Libyen stärker unterstützen

Brüssel (dts) - Die Europäische Union hat angekündigt, Libyen stärker zu unterstützen. Die EU-Außenbeauftragte Catherine Ashton sagte gegenüber der Zeitung "Die Welt" (Samstagsausgabe): "Wir haben großzügige humanitäre Hilfe angeboten und wir sind bereit, unsere Anstrengungen weiter zu verstärken." Auch die Kontakte zu einzelnen Gruppen in Libyen müssten ausgebaut werden.

"Wir müssen den Dialog weiter fördern und alles tun, was wir können, um dem neuen Libyen zu helfen, Demokratie und Wohlstand aufzubauen." Über ihre Zukunft könnten aber nur die Libyer selbst entscheiden, betonte die europäische Chefdiplomatin. Nach der Flucht des früheren libyschen Außenministers Mussa Kussa nach London forderte Ashton weitere Getreue von Machthaber Muammar al-Gaddafi indirekt auf, sich von dem totalitären Regime abzuwenden: "Gaddafi und sein Regime haben jegliche Legitimität verloren. Diejenigen, die dem Regime Gaddafis nahe stehen, haben jetzt eine klare Wahl: Sie können einen Führer unterstützen, der Gewalt gegen sein eigenes Volk wendet, oder aber helfen, eine Demokratie aufzubauen und einen sozialen und wirtschaftlichen Aufbruch Libyens mitzugestalten."
Belgien / Libyen / Proteste / Weltpolitik
02.04.2011 · 05:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen