News
 

Ausschreitungen zwischen Polizei und Demonstranten in Algier

Algier (dts) - Bei einer Protestaktion in der algerischen Hauptstadt Algier ist es zu gewalttätigen Auseinandersetzungen gekommen. Medienberichten zufolge hätten rund 2.000 Demonstranten zuvor eine Polizeisperre am Platz des 1. Mai durchbrochen, wo ein nicht genehmigter Protestmarsch durch die Hauptstadt beginnen sollte. Den Informationen nach sollen Sicherheitskräfte dann mit Schlagstöcken auf die Regimegegner eingeschlagen haben, mehrere Teilnehmer seien festgenommen worden.

Über Verletzte gibt es bislang keine Angaben. Bereits am Freitag gingen Sicherheitskräfte mit Gewalt gegen eine Freudenfeier anlässlich des Rücktritts des ägyptischen Staatschefs Husni Mubarak vor. Dabei sollen mehrere Menschen verletzt und rund ein Dutzend festgenommen worden sein. In Algerien wird seit Anfang des Jahres gegen Arbeitslosigkeit und hohe Nahrungsmittelpreise demonstriert.
Algerien / Proteste / Weltpolitik
12.02.2011 · 11:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.10.2017(Heute)
16.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen