News
 

Ausschreitungen zwischen Dresdner und Frankfurter Fußballfans

Frankfurt/Main (dpa) - Im Anschluss an das Spiel der 2. Fußball- Bundesliga zwischen Eintracht Frankfurt und Dynamo Dresden ist es gestern Abend zu Ausschreitungen gekommen. Wie ein Polizeisprecher mitteilte, wurden rund 400 Dynamo-Anhänger von mehreren hundert sogenannten Frankfurter Problemfans auf dem Rückweg vom Stadion zum Hauptbahnhof attackiert. Die Sicherheitskräfte mussten Schlagstöcke einsetzen, um die verfeindeten Gruppen zu trennen. Drei Beamte wurden dabei verletzt, 14 Frankfurter Hooligans festgenommen. Die Dresdener Anhänger waren trotz eines Anreiseverbotes nach Hessen gefahren.

Fußball / 2. Bundesliga / Frankfurt / Dresden / Kriminalität
17.03.2012 · 11:01 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
12.12.2017(Heute)
11.12.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen