News
 

Ausschreitungen in Tottenham - Lage wieder unter Kontrolle

London (dpa) - Die Lage im Londoner Stadtteil Tottenham hat sich wieder beruhigt. In der Nacht hatten 300 Menschen in den Straßen randaliert. Brandsätze, Steine und Flaschen flogen auf Polizisten. Die Demonstranten zündeten Häuser, einen Bus und Polizeiautos an. Es soll insgesamt 11 Verletzte gegeben haben. Anlass der Unruhen war ein Polizeieinsatz am Donnerstag, bei dem ein Mann aus Tottenham erschossen wurde. Von der Polizei heißt es, der Mann habe zuerst geschossen. Die Angehörigen glauben das nicht. Sie organisierten eine Demonstration für «Gerechtigkeit», die eskalierte.

Ausschreitungen / Großbritannien
07.08.2011 · 11:12 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
08.12.2016(Heute)
07.12.2016(Gestern)
06.12.2016(Di)
05.12.2016(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen