News
 

Ausschreitungen bei Anti-Nazi-Demo in Hamburg

Hamburg (dts) - In Hamburg ist es am Samstag am Rande einer Protestdemo gegen einen Neonazi-Aufmarsch zu schweren Ausschreitungen gekommen. Wie die Polizei mitteilte, stellten Gegner des Neonazi-Aufmarschs im Stadtteil Wandsbek Straßenbarrikaden aus Müll und Mülltonnen auf, um die Marschroute zu blockieren. Diese Barrikaden wurden später angezündet.

Die Polizei setzte Wasserwerfern ein, um die Flammen zu löschen. Augenzeugen sprachen von einer Lage wie "in einem Katastrophengebiet." Zudem bewarfen Teilnehmer der Gegendemonstration Polizisten mit Steinen und Böllern, acht Beamte wurden dabei verletzt. Allerdings protestierten in der Hamburger Innenstadt auch tausende Menschen friedlich gegen den Aufmarsch der Rechtsextremen.
DEU / Polizeimeldung / Proteste / Gewalt
02.06.2012 · 16:01 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen